Literaturwettbewerb "Ons Jongen"

Der von den „Letzeburger Bicherfrenn" gestiftete erste Preis von 2000 Franken wird [einmalig 1949] Herrn NICOLAS WEBER (geb. 1926) für seine Novelle „Teerfrüchte" verliehen.
Den zweiten Preis von 1000 Franken erhält Herr PITT MATER (geb. 1927) für seine Novelle „Man wagt-vielleicht-davon zu sprechen
Den dritten Preis von 750 Franken erhält Herr POL R. SCHNEIDER (geb. 1929) für seine Erzählung „Welter, der Doit".
Wir veröffentlichen nachfolgend das preisgekrönte Werk sowie eine Auslese aus den nicht prämierten Erzählungen.

Prix littéraires

Année Nom Œuvre primée Prix-Mention person sortname document sortname
1949 Pierre Mayer Man wagt - vielleicht - davon zu sprechen 2e prix mayer, pierre Man wagt - vielleicht - davon zu sprechen
1949 Pol Robert Schneider Welter, der Doit 3e prix schneider, pol robert Welter, der Doit
1949 Nic Weber Teerfrüchte 1er prix weber, nic Teerfruchte