Eugène Ruppert

Luxemburg-Grund - Luxemburg


Foto: Eugène Ruppert
Eugène Ruppert
Foto: ©

Eugène Ruppert war der Sohn eines Schmieds und schloss 1890 ein Studium der Ingenieurwissenschaften in Aachen ab. Ab 1894 war er in leitenden Stellungen beim Aufbau der Eisenindustrie in China tätig. Bis auf einige längere Unterbrechungen in Luxemburg und Deutschland und einem mehr als einjährigen Aufenthalt zum Studium von Erzvorkommen in Japan dauerte der Aufenthalt in China bis 1912, wo Eugène Ruppert im Gefolge der Revolution das Land verließ. 1920 gründete er ein Ingenieurbüro in Luxemburg. Er besaß eine umfangreiche Asiatica-Sammlung, die er z. T. dem Musée national d'histoire et d'art in Luxemburg überließ.

1903 veröffentlichte Eugène Ruppert den Bericht Reise um die Welt mit mehrjährigem Aufenthalt in China und Japan, dessen größter Teil der Eisenindustrie in China, technisch-ökonomischen Aspekten der bereisten Länder, der eigenen industriellen Tätigkeit sowie den Lebensverhältnissen der Ausländer in dem sich der Weltwirtschaft öffnenden kaiserlichen China gewidmet ist. Die Reise führte über Italien, den Suezkanal und asiatische Stationen nach China und über Japan, Hawaii und Nordamerika zurück nach Luxemburg.

Pierre Marson

Werke

Titel Jahr Sprache Genres yearsort
Reise um die Welt mit mehrjährigem Aufenthalt in China und Japan
Eugène Ruppert [Autor(in)]
1903
DEU
1903

Sekundärliteratur in Auswahl (Autor & Gesamtwerk)

Autor Jahr Info
1981 Eugène Ruppert - "le Chinois“. 1864-1950. Pionnier de la sidérurgie et amateur d'art. Avec le catalogue complet de la collection des monnaies et d'amulettes asiatiques constituée par ses soins pour le Musée de Luxembourg.
Robert L. Philippart
1987 L'activité industrielle d'Eugène Ruppert en Chine.
1995 Die Luxemburger in der Welt. 1775-1995. Ein Lesebuch der luxemburger Reiseliteratur
Pierre Marson
2011 "Vun der Sauer bis bei den Nil". Luxemburger Autoren und die islamische Welt. Eine Anthologie

Mitgliedschaft

Name
Amitiés Luxembourg - Chine populaire
Zuletzt geändert 12.02.2014