Wir verwenden essenzielle Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis auf unserer Website zu gewährleisten. Mehr erfahren

Foto: Béatrice Pisani


Foto:
© Collection CNL

Béatrice Pisani

Rom ()

Béatrice Pisani ist die die Schwester von Giulio-Enrico Pisani. Sie besuchte zunächst die Deutsche Schule, die Europaschule sowie das Lycée artistique Sainte-Marie in Brüssel, anschließend war sie Schülerin an der École privée de la Sainte-Famille in Luxemburg. Sie besuchte zudem eine Sekretariatsschule in Luxemburg und machte eine Ausbildung als Bibliothekarin und Dokumentarin bei der Europäischen Kommission in Luxemburg. Béatrice Pisani arbeitete als Übersetzerin vom Deutschen, Französischen und Englischen ins Italienische für das Berlitz-Institut in Brescia (I), als Fremdenführerin auf Sizilien, als Sekretärin beim Atomforschungszentrum Euratom in Ispra (I), beim Europäischen Gerichtshof in Luxemburg sowie als Bibliothekarin und Dokumentalistin bei der Europäischen Kommission in Luxemburg.

Béatrice Pisani schreibt Lyrik. Einige ihrer Texte erschienen in der Revue de la Passerelle (Kanada 2008, 2009), andere in den von Laurent Fels und Joseph Ouaknine herausgegebenen Cahiers de poésie. Ein englischsprachiges Gedicht  ist im Band Timeless Voices (USA, 2006) erschienen. Der Band Envols de l’âme enthält Lyrik in Form von poetischen Fragmenten, die durch physiologische Empfindungen hervorgerufen werden. In Le Rêve dans le rêve erscheint das Schreiben als Traumerlebnis. Pilgrimage of the Soul ist der Titel der englischen Fassung. Béatrice Pisani hat auch Gedichte in deutscher und englischer Sprache sowie Märchen für Kinder in Italienisch verfasst, die unveröffentlicht blieben. Als Amateurmalerin hat Béatrice Pisani u.a. bei Kunstveranstaltungen der Gemeinde Remich und auf Kirchberg ausgestellt.

Zwischen 2006 und 2008 hat Béatrice Pisani den Editors Choice Award von der International Society of Poets (Maryland, USA) für ihre Gedichte Highway of Destiny, Wild Coasts und Ewerlasting Waves erhalten.

Dieser Artikel wurde verfasst von Frank Wilhelm

Veröffentlichungen

Mitarbeit bei Zeitungen

  • Titel der Zeitschriften
    Cahiers de Poésie (Les). Collection dirigée par Joseph Ouaknine et Laurent Fels
    Verwendete Namen
    Béatrice Pisani

Sekundärliteratur

Zitiernachweis:
Wilhelm, Frank: Béatrice Pisani. Unter: , aktualisiert am 10.05.2021, zuletzt eingesehen am .