Lambert-Auguste Fendius

Auguste Fendius

Luxemburg - Mersch


Lambert-Auguste Fendius arbeitete nach dem Besuch des Gymnasiums ab 1848 als Einnehmer beim Bureau d'enregistrement des actes judiciares in Luxemburg, ab 1850 in Wiltz und ab 1851 in Clerf. 1855 wurde er in die Direction des Domaines et de l'Enregistrement berufen, wo er 1858 den Kommentar Code des droits de timbre zur Steuergesetzgebung erarbeitete. Im April 1860 trat er die Dienststelle in Mersch an, wo er 1861 den Code des droits de succession et de mutation par décès über die Erbrechtsteuer schrieb. Lambert-Auguste Fendius starb im Alter von 33 Jahren an den Folgen von Brandwunden.

Von Lambert-Auguste Fendius ist einzig das vermutlich nach 1848 entstandene satirische Rollengedicht De Fridensrichter posthum in der von Nicolas Gonner herausgegeben Anthologie Onserer Lider a Gedichter (1879) überliefert. Das humoristische dramatische Gedicht ist eines der frühen Zeugnisse der Literatur in luxemburgischer Sprache. Lambert-Auguste Fendius, der ebenfalls Karikaturen zeichnete, skizzierte in dieser Juristenparodie die fragwürdigen Abläufe zwischen Kläger und Friedensrichter und bediente sich dabei verschiedener Soziolekte. Lambert-Auguste Fendius war zusammen mit Dicks und Michel Lentz Mitglied des 1849 gegründeten Turnvereins Gym.

Claude D. Conter

Werke

Titel Jahr Sprache Genres yearsort
Onserer Lider a Gedichter an onserer Letzeburger-deitscher Sproch. Gesammelt an erausgin vun N. G., Redacter vun der "Luxemburger Gazette"
Nicolas-Édouard Becker [Autor(in)]
Lambert-Auguste Fendius [Autor(in)]
Edmond de la Fontaine [Autor(in)]
Michel Lentz [Autor(in)]
Antoine Meyer [Autor(in)]
N.G. (Nicolas Gonner) [Autor(in)]
N.S. Pierret [Autor(in)]
Nicolas Gonner [Herausgeber(in) / Redakteur(in)]
1879
LTZ
1879

Sekundärliteratur in Auswahl (Autor & Gesamtwerk)

Autor Jahr Info
Auguste Neyen
1860 Biographie luxembourgeoise.Histoire des hommes distingués originaires de ce pays. [Reprint Hildesheim: 1972]
Martin Blum
1899-1913 Beiträge zur Literaturgeschichte des Luxemburger Dialektes, oder, Die hauptsächlichen schriftstellerischen Erzeugnisse in diesem Dialekte
Martin Blum
Carlo Hury
1902-1932; reprint 1981 Bibliographie luxembourgeoise : ou. Catalogue raisonné de tous les ouvrages ou travaux littéraires publiés par des Luxembourgeois ou dans le Grand-Duché actuel de Luxembourg. Partie 1. Les auteurs connus. par Martin Blum. Nouv. éd., complétée, avec introd. et index analytique par Carlo Hury
1906 Die Dichter der luxemburgischen Mundart. Literarische Unterhaltungen
1929 Mundartliche und hochdeutsche Dichtung in Luxemburg. Ein Beitrag zur Geistes- und Kulturgeschichte des Großherzogtums
1937 Die im Luxemburger Lande lebten und webten
1964-1967 Geschichte der Luxemburger Mundartdichtung. Erster Band: Von den Anfängen bis zu Michel Rodange. Zweiter Band: Von Aendréi Duchscher bis zur Gegenwart. Mit einer Bibliographie von Carlo Hury und einem Geleitwort von Prof. Dr Hugo Moser
1981 Luxemburgs Kulturentfaltung im neunzehnten Jahrhundert. Eine kritische Darstellung des literarischen Luxemburg.

Mitgliedschaft

Name
Gym
Zuletzt geändert 07.01.2015